Die Sammlung Scholz ist eine Privatsammlung zeitgenössischer Kunst. Sie umfasst Werkgruppen verschiedener Künstler in unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Ausschnitte der Sammlung werden in wechselnden Präsentationen und Ausstellungen der Öffentlichkeit gezeigt.

In der ersten Werkpräsentation zeigt die Sammlung Scholz neu erschaffene und raumspezifische Arbeiten im Verbund mit Werken der 2000er Jahre.

#N984

Erste Werkpräsentation: Subjekt und Wahrnehmung

Die erste Werkpräsentation befasst sich mit abstrakter Malerei und der Verwendung verschiedener Arbeitstechniken. Die Werke unterliegen der subjektiven Wahrnehmung und werden demnach von der Erfahrung und dem Interesse des Betrachters eingeordnet. Jeder Betrachter kommt zu einer unterschiedlichen individuellen Bewertung und nimmt dem Werk somit die Möglichkeit des objektiven Maßstabs.

Barbara Scholz

Karl-Heinz Scholz

Martin Scholz

#984

Die nächste Ausstellung ist derzeit in Planung. Melden Sie sich hier in Kürze für die Vernissage an.

“Everything you can imagine is real”

 Pablo Picasso